First-time posters: please review the site's moderation policy
3
1

Ich habe vor kurzem mein Studium als Konferenzdolmetscher in Deutschland abgeschlossen.

Wie sollte ich vorgehen, um auf den Markt zu kommen? Könnt Ihr mir Tipps geben? Wo kann ich Dolmetscher mal von Angesicht zu Angesicht treffen?

asked 01 Nov '11, 10:41

Holger's gravatar image

Holger
2957815

edited 14 Dec '11, 14:40

Nacho's gravatar image

Nacho ♦
73381532


Hier findest Du einige allgemeine und hilfreiche Tipps für Berufseinsteiger.

Als ich anfing, habe ich mich erst einmal mit den Kollegen vor Ort in Verbindung gesetzt. Einige waren freundlicher als andere. Du findest sie in der AIIC-Datenbank.

Meinen ersten Vertrag erhielt ich von einem Kollegen, der zu einem bestimmten Termin nicht frei war. Ich bin ihm immer noch sehr dankbar. Die meisten meiner Aufträge erhalte ich bis heute von beratenden Dolmetschern und Kollegen aus meiner Gegend.

Ich habe meinen Lebenslauf auch an Ministerien und andere öffentliche Einrichtungen sowie internationale Organisationen geschickt (z.B. EU):

Es gibt auch ein hervorragendes Nachwuchsprogramm des VKD (Verband der Konferenzdolmetscher im Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e. V). Die Information findest Du hier.
Die AIIC Region Deutschland wird diesem Beispiel folgen und versucht auch, etwas ähnliches aufzustellen. ;-)

Ich ging und gehe noch heute zu Dolmetscher-Stammtischen. Nachfolgend einige Beispiele von Stammtischen, die von AIIC-Mitgliedern organisiert werden. Ich hoffe, andere Kollegen können noch Tipps für andere Städte geben:

  • Rheinischer Stammtisch in Köln: Jeden 1. Mittwoch im Quartal. Kontakt: ruetten AT sprachmanagement DOT net
  • Bonn/Köln: Ungefähr alle 6 Monate in Bonn oder Köln. Kontakt: a DOT keil AT aiic DOT net
  • München: Kontakt: info AT isabelle-raskin DOT de
  • Berlin: Jour fixe für Konferenzdolmetscher

Die Stammtische sind im Allgemeinen offen für alle Dolmetscher (junge und erfahrene, einschl. Gerichts- und Gebärdensprachdolmetscher), unabhängig davon, ob sie Mitglieder in einem Berufsverband sind. Wir reden über Arbeitsbedingungen, Fortbildung, Marktlage, Verhandlungsargumente, Verträge, Urheberrechte, und über viele Fragen und Antworten, die auch hier in "interpreting.info" behandelt werden.

Viel Erfolg!

permanent link

answered 01 Nov '11, 11:01

Angela's gravatar image

Angela ♦
3.2k82448

edited 29 Mar '12, 07:08

Ich empfehle auch diesen Artikel von Chris de Fortis (unser Mann in Sachen Fortbildung):

http://interpreters.free.fr/startingwork/GETTING%20STARTED.pdf

Einige Themen aus diesem Artikel:

  • Markt und Wettbewerg
  • Administrative Schritte
  • Honorare
  • Professionnelles Auftreten
  • Ehrenamtliches Dolmetschen
permanent link

answered 08 Nov '11, 13:27

Angela's gravatar image

Angela ♦
3.2k82448

edited 08 Nov '11, 14:39

Hallo Holger,

Angela hat Dir schon ganz tolle Tipps gegeben. Du kannst auch den AIIC-Nachwuchsreferenten der deutschen Region kontaktieren....Das wäre nämlich ich. Ich kann Dir ein paar Info-Materialien schicken, die leider nicht on-line sind. Wenn Du weitere Fragen hast, kannst Du mich gerne kontaktieren.

Schöne Grüsse und viel Glück!

permanent link

answered 02 Nov '11, 06:38

Conrado's gravatar image

Conrado
1.1k1415

Zusätzlich zu den Ausführungen der Kollegen würde ich gerne erzählen, wie mein persönlicher Berufseinstieg ablief:

Ich hatte das Glück, nach meinem Abschluss als Diplom-Dolmetscher von einer der Dozentinnen gefördert zu werden, die mich ausgebildet hatten. Sie nahm mich und eine weitere Kollegin, die mit mir Abschluss gemacht hatte, abwechselnd zu einem ihrer Kunden mit und überließ ihn uns schließlich ganz. Da es sich um eine über drei Jahre gehende Veranstaltungsreihe mit mehreren mehrwöchigen Seminaren pro Jahr handelte, war das natürlich schon eine ganz tolle Grundlage zum Erfahrungen sammeln, regelmäßig Geld verdienen und Kontakte knüpfen.

Des weiteren hatte ich schon während meines Studiums über Studentenjobs Kontakte zu zukünftigen Dolmetscherkollegen, die am Rande mit Dolmetschen zu tun hatten (im Bereich Veranstaltungs-/Dolmetschtechnik als "Roadie" sowie als Phonotypist für einen Dolmetscher/Übersetzer, der seine Übersetzungen diktierte und zum Abtippen Studenten beschäftigte). Auf dieser Schiene hatte ich dann bei Abschluss auch schon etliche Kontakte zu Kollegen, die sich in Aufträgen niederschlugen.

Ich gebe freimütig zu, dass ich hier auch von glücklichen Fügungen profitiert habe, aber ich habe gewisse Chancen auch gezielt ergriffen. Das ist eben eine sehr individuelle Sache, aber eines ist sicher: Früh Kontakte zu zukünftigen Kollegen knüpfen - und Dozenten, die selber praktizierende Dolmetscher sind, stellen ebenfalls einen solchen Kontakt dar - kann nicht verkehrt sein. Auch aus diesem Grund ist es von Vorteil, sich an einer Institution ausbilden zu lassen, die praktizierende Dolmetscher als Dozenten beschäftigt. Die Absolventen können davon auch beim Einstieg in den Beruf profitieren.

permanent link

answered 02 Nov '11, 10:31

Oliver's gravatar image

Oliver
57519

Mittlerweile gibt es auch "Dolmetscher-für-Dolmetscher" Workshops, die AIIC Deutschland für Konferenzdolmetscher UND alle Absolventen von Dolmetscherstudiengängen organisiert. Im Rahmen dieser Workshoptage gibt es - auch in den Pausen - ausreichend Möglichkeit, Dolmetscher von Angesicht zu Angesicht zu treffen. Die Teilnehmer müssen keine AIIC-Mitglieder sein.

Der nächste Workshop findet am 13. Juli 2012 in Berlin statt.

Die Vorträge werden ehrenamtlich von Dolmetschern gehalten.

Ankündigungen neuer Workshops und Einzelheiten zum Programm finden sich auf folgender Website: https://sites.google.com/a/aiic.net/ifi/

permanent link

answered 24 May '12, 17:55

AlmuteL's gravatar image

AlmuteL
3.8k101520

edited 26 May '12, 17:22

Your answer
toggle preview

Follow this question

By Email:

Once you sign in you will be able to subscribe for any updates here

By RSS:

Answers

Answers and Comments

Markdown Basics

  • *italic* or _italic_
  • **bold** or __bold__
  • link:[text](http://url.com/ "title")
  • image?![alt text](/path/img.jpg "title")
  • numbered list: 1. Foo 2. Bar
  • to add a line break simply add two spaces to where you would like the new line to be.
  • basic HTML tags are also supported

Question tags:

×480
×52
×43
×7
×6
×3

question asked: 01 Nov '11, 10:41

question was seen: 7,137 times

last updated: 26 May '12, 17:22

interpreting.info is a community-driven website open to anyone with questions and/or answers about interpreting, i.e. spoken language translation

about | faq | terms of use | privacy policy | content policy | disclaimer | contact us

This collaborative website is sponsored and hosted by AIIC, the International Association of Conference Interpreters.